Unsere Besucher-Regeln

weitere Informationen

Kind im Zentrum

Kind im Zentrum vereint die Orthopädische Kinderklinik Aschau und ein differenziertes schulisch, medizinisch-therapeutisch und heilpädagogisch aufeinander abgestimmtes Förderangebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit körperlicher, geistiger und mehrfacher Behinderung in den heilpädagogischen Zentren in Aschau, Piding und Ruhpolding. Für Kinder bis zum Schuleintritt bieten die Frühförderstellen Traunstein und Berchtesgadener Land interdisziplinäre Förderangebote an.

 

Die Gesellschaft "Behandlungszentrum Aschau GmbH" ist ein Unternehmen der Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Aktuelles

Benefizkonzert des Süddeutschen Ärztechors am 25. Mai 2024 in der Christkönig Kirche Rosenheim

Benefizkonzert zugunsten der Orthopädischen Kinderklinik Aschau

Zum dritten Mal in Folge verbringt der Süddeutsche Ärztechor und das Süddeutsche Ärzterochester e.V. – gegründet 2012 unter der Leitung des Kirchenmusikdirektor Marius Popp – seine Arbeitsphase nach Pfingsten in Rosenheim.  

Höhepunkt ist das Benefizkonzert am Samstag, 25. Mai 2024, nach der Messe um 20 Uhr in der Christkönig Kirche Rosenheim. Wir freuen uns sehr, dass der Benefizerlös zu 100 % in unsere Orthopädische Kinderklinik Aschau fließt.

Die rund 90 Musizierenden (überwiegend aus Arzt- und arztnahen Berufen) kommen aus ganz Deutschland. Sie absolvieren ab Pfingstmontag eine intensive Arbeitswoche in Rosenheim und präsentieren die Messe Nr. 3 in f-Moll für Soli, Chor und Orchester von Anton Bruckner anlässlich seines 200. Geburtsjahres. Nach mehreren Überarbeitungen wurde am 23. März 1893 im Großen Musikvereinssaal die vollständige Messe mit Orchester aufgeführt und ist zu einem der größten öffentlichen Erfolge Bruckners geworden.

Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat auch dieses Mal die Schirmherrschaft für die Benefizkonzerte übernommen.

Die Solisten Andrea Wurzer-Sopran, Reiner Geißdörfer-Tenor, Thomas Hamberger-Bass haben mehrfach mit Marius Popp musiziert. Die Altistin Christine Mittermair ist erstmalig dabei.

Die Ensembles treffen sich zwei Mal pro Jahr an unterschiedlichen Orten für eine Woche und studieren gemeinsam die jeweiligen Werke ein. Am Ende der Arbeitsphase gibt es zwei bis drei Benefizkonzerte für verschiedene soziale Projekte an den Konzertorten. Aufführungen fanden in Frankreich, Belgien, Italien, Polen und Deutschland statt.

Für sein Wirken wurde Marius Popp unter anderem der Verdienstorden der Bundesrepublik sowie der Bayerische Verdienstorden verliehen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Ihre Spende!

Rockband Angel 206 spielt zugunsten der Orthopädischen Kinderklinik

Neun Chirurgen, Therapeuten und Medizintechniker rocken den Silbersaal im Deutschen Theater München und fördern damit die Kinderorthopädie.

Seit über zehn Jahren begeistert Angel 206 mit Rock-Klassikern und zeitgenössischen Hits. Bei der Guardians of Bone Tour kommen die Einnahmen unserer Orthopädischen Kinderklinik Aschau zugute – und darüber freuen wir uns natürlich sehr!

Karten für das Konzert am 21. Juni 2024 gibt es direkt beim Deutschen Theater München.

Spielend ins Leben hineinwachsen - Personenzentrierte Zugänge zur kindlichen Entwicklung

Im April 2024 fand in Murnau die 10. Internationale Fachtagung der GwG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie) und der VPKJ, der Verband für Personzentrierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie/ -beratung statt.

Über 220 Fachleute aus dem pädagogischen, heilpädagogischen, medizinischen und psychosozialen Bereich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen über zwei Tage zusammen:

In zahlreichen Vorträgen, Workshops, Denk- und Erfahrungsräumen konnten sie sich die Teilnehmer:innen anregen lassen, sich mit einem entwicklungsförderlichen Blick Kindern und Jugendlichen, deren Lebenswelt, Bedürfnissen und Unterstützungsmöglichkeiten zuzuwenden und gleichzeitig die eigene professionelle Haltung zu berücksichtigen.

DANKE, dass wir durch unsere Heilpädagogin Inka Edfelder vom HPZ Piding dabei sein konnten, die unserer Klientel, Kinder und Jugendlichen mit einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung / Beeinträchtigung somit eine Stimme geben konnte!

Wir vom KIZ Chiemgau freuen wir uns sehr, dass das renommierte Deutsche Ärzteorchester am 22. Juni 2024 in Rosenheim ein Benefizkonzert veranstaltet:

Der Benefizerlös fließt direkt in die medizinische Behandlung von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten in unserer Orthopädischen Kinderklinik Aschau.

Im KIZ Chiemgau haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch Kindern in Not aus Kriegs- und Krisengebieten zu helfen – obgleich kein ausreichender Versicherungsschutz in Deutschland besteht und die Behandlung auch nicht über andere Kostenträger abgedeckt werden können.

Dies ist uns jedoch nur mit Hilfe von Spendengeldern möglich.

Das Deutsche Ärzteorchester – bestehend aus Ärztinnen und Ärzten sowie Angehörigen von medizinassoziierten Berufen – musiziert übrigens seit über 30 Jahren unter der Schirmherrschaft von Alt-Bundespräsident Joachim Gauck mehrmals im Jahr für einen guten Zweck.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie beim Benefizkonzert am Samstag, 22. Juni 2024 in Rosenheim dabei sind!

Der Bedarf an Austausch, Vernetzung und Unterstützung ist bei Angehörigen von Menschen mit Autismus groß.

Aus diesem Grund hat der Familienstützpunkt Ruhpolding (einer Einrichtung des KIZ Chiemgau) gemeinsam mit anderen Einrichtungen im Landkreis Traunstein im März zur Gründung einer Autismus-Selbsthilfegruppe eingeladen.

Die Podcastfolge des Münchner Kirchenradios nimmt Sie mit zur Auftaktveranstaltung (bitte wählen Sie Folge 200):

Sie erfahren mehr darüber, was Autismus überhaupt ist, vor welchen Herausforderungen die Betroffenen und ihre Angehörigen im Alltag stehen, welche Strukturen Kindern und Jugendlichen mit Autismus im Alltag brauchen und warum Selbsthilfe so wirksam sein kann.

Sie sind interessiert?
Wenden Sie sich gerne an Eva Fraunhofer vom Selbsthilfezentrum Traunstein, Telefon: 0861 209764-23 oder -24, kontakt@selbsthilfe-traunstein.de

Dr. Hans Forkl übernimmt kommissarisch die Leitung der Kinderorthopädie

Dr. Hans Forkl übernimmt kommissarisch die Leitung der Kinderorthopädie in unserer Orthopädischen Kinderklinik Aschau.

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass unser langjähriger Oberarzt, Dr. Hans Forkl, zum 01.04.2024 kommissarisch die Leitung der Kinderorthopädie in der Orthopädischen Kinderklinik Aschau übernimmt.

„Herr Dr. Forkl ist seit vielen Jahren in unserer Kinderklinik tätig. Gemeinsam mit dem erfahrenen Ärzteteam wird er die kinderorthopädische Versorgung unserer Patient:innen auf hohem Niveau fortführen.“, so Geschäftsführer Stefan Schmitt (hier rechts im Bild)

Wir wünschen Herrn Dr. Forkl alles Gute für seine geänderten Aufgaben.

Unsere Angebote

Kind im Zentrum

Standorte

Aschau

Bernauer Straße 18
D-83229 Aschau i. Chiemgau

Tel. +49 (0)8052 171-0
Fax +49 (0)8052 171-1299

Piding

Mauthauser Str. 1-6
D-83451 Piding

Tel. +49 (0)8651-9829-600
Fax +49 (0)8651-9829-109

Ruhpolding

Im Speck 4
D-83324 Ruhpolding

Tel. +49 (0)8663-542-0
Fax +49 (0)8663-542-91

Traunstein

Herzog-Friedrich-Straße 12
D-83278 Traunstein

Tel. +49 (0)861-69509
Fax +49 (0)861-165243

Freilassing

Jahnstraße 9
83395 Freilassing

Tel. +49 (0)8654-778445

Berchtesgaden

Dr.-Imhof-Str. 6
D-83471 Berchtesgaden

Tel. +49 (0)8652-976648

Grassau

Aichfeld 4
83224 Grassau

Tel. +49 (0)861-69509
Fax +49 (0)861-165243